Matthew Cowan

The Scream of the Strawbear

 

07.09. – 17.11.2019

In seinen Fotografien, Videos, Installationen und Performances beschäftigt sich Matthew Cowan mit europäischen Bräuchen und der Rolle, die sie heute spielen. Rituale, Kleider und Kostüme sind dabei zentral. In der Ausstellung The Scream of the Strawbear verarbeitet der neuseeländische Künstler unterschiedliche Traditionen aus Gießen und der Umgebung und setzt sie in den Kontext der zeitgenössischen Kunst. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums kooperiert die Kunsthalle Gießen mit dem Oberhessischen Museum, wo Cowan erstmalig den Heidenturm künstlerisch bespielt.

 

Matthew Cowan (* 1974, Auckland, Neuseeland) lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte Bildende Kunst an der University of Northumbria in Newcastle upon Tyne, Großbritannien. Seit 2015 promoviert er an der Academy of Fine Arts in Helsinki, Finnland.

 

Matthew Cowan explores European customs and the role that they play in today`s world in his photographs, videos, installations and performances. Rituals, clothing, and costumes are central to his work. In the exhibition The Scream of the Strawbear, the New Zealand artist takes up various traditions from Gießen and its surrounding areas and places them in the context of contemporary art. To mark the occasion of its tenth anniversary, the Kunsthalle is cooperating with the Oberhessisches Museum, where Matthew Cowan will utilize the Heidenturm for the first time.

 

Matthew Cowan (* 1974, Auckland, New Zealand) lives and works in Berlin. He studied Fine Art at the University of Northumbria in Newcastle upon Tyne, UK. Since 2015, he has been a doctoral candidate at the Academy of Fine Arts in Helsinki, Finland.

 

Eröffnung

 

Freitag, 06.09.2019, 19 Uhr

 

Begrüßung

Dietlind Grabe-Bolz

Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen

 

Einführung

Dr. Nadia Ismail

Leiterin Kunsthalle Gießen und Kuratorin der Ausstellung

 

Dr. Katharina Weick-Joch

Leiterin Oberhessisches Museum

 

Der Künstler ist anwesend

 

Opening

 

Friday, 06.06.2019, 7 pm

 

Official greeting

Dietlind Grabe-Bolz

Mayor of the City of Gießen

 

Introduction

Dr. Nadia Ismail

Director Kunsthalle Gießen and curator of the exhibition

 

Dr. Katharina Weick-Joch

Director Oberhessisches Museum

 

The artist is present

 

Programm

 

10 Fragen an … Matthew Cowan

mit Dr. Katharina Weick-Joch (Leiterin Oberhessisches Museum), Prof. Volker Wissemann (Leiter Botanischer Garten) und Dr. Nadia Ismail (Leiterin Kunsthalle)

Donnerstag, 31.10.2019, 19 Uhr

 

Lesung von Nico Bleutge

in Kooperation mit dem Literarischen Zentrum Gießen

Donnerstag, 14.11.2019, 19 Uhr

 

Dialogführung

mit Marta Dannoritzer, Kunsthalle Gießen und Natascha Lenz, Oberhessisches Museum

Donnerstag, 26.09.2019, 17 Uhr

 

Familienworkshop ‚Maskerade‘

Für Kinder ab 6 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern

Sonntag, 20.10.2019, 11 Uhr

Treffpunkt: Kunsthalle

Anmeldung bis 16.10.2019 unter kunsthalle@giessen.de

 

Führung der Kuratorin

Donnerstag, 07.11.2019, 17 Uhr

 

Führung Kunsthalle + Oberhessisches Museum

Di., 14–15:30: 10.09. + 24.09. +22.10.

Sa., 14–15:30: 07.09. + 05.10 + 16.11.

Treffpunkt: Kunsthalle

 

Kunst und Kaffee

mit Fabian Stein und Ehrenamt e.V.

Mi. 18.09. + 30.10.2019, 15 Uhr

Anmeldung unter kunsthalle@giessen.de

Teilnahmegebühr 2,50 €

 

Kunstvermittlung im individuellen Gespräch

Di., 14-16 Uhr: 08.10. + 05.11.

Sa., 15-17 Uhr: 21.09. + 19.10. + 02.11.

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Öffnungszeiten: Di-So. 10-18 Uhr

Geschlossen: Tag der Deutschen Einheit, 03.10.19

 

Programme

 

10 questions for… Matthew Cowan

With Dr. Katharina Weick-Joch (Director of the Oberhessisches Museum), Prof. Volker

Wissemann (Director of the Botanischer Garten) und Dr. Nadia Ismail (Director of the Kunsthalle)

Thursday, 31.10.2019, 7 pm

 

Reading by Nico Bleutge

in cooperation with the Literarischen Zentrum Gießen (Literary center of Gießen)

Thursday, 14.11.2019, 7 pm

 

Dialogführung Dialogue-Tour

with Marta Dannoritzer of the Kunsthalle Gießen und Natascha Lenz of the Oberhessisches Museum

Thursday, 26.09.2019, 5 pm

 

Family workshop ‚Masquerade‘

for children from 6 years on, accompanied by their parents

Sunday, 20.10.2019, 11 am

Meeting point: Kunsthalle

Registration until 16.10.2019 at kunsthalle@giessen.de

 

Guided Tour by the curator

Thursday 07.11.2019, 5 pm

 

Guides tours: Kunsthalle + Oberhessisches Museum

Tuesdays, 2-3:30 pm, 10.09. + 24.09. +22.10

Saturdays, 2-:30 pm, 07.09. + 05.10 + 16.11.

Meeting point: Kunsthalle

 

Art and Coffee

with Fabian Stein and Ehrenamt e.V.

Wednesdays, 18.09. + 30.10.2019 at 3 pm

Registration at kunsthalle@giessen.de

Participation fee 2,50 €

 

Art education in individual conversations

Tuesdays, 2-4 pm, 08.10. + 05.11.

Saturdays, 3 – 5 pm, 21.09. + 19.10. + 02.11.

 

Entrance to all events is free of charge.

Opening Times

Tuesdays to Saturdays, 10 am – 6 pm

Saturday, 12.10.2019, 10 am – 3 pm

Closed: The day of German unification, 03.10.2019

In cooperation with

Oberhessisches Museum

 

Literarisches Zentrum Gießen

Reading by Nico Bleutge

Thu., 14.11. 2019, 7 pm

 

Many thanks to:

 

David Barnes

Boss Morris

Dr. Ludwig Brake (Stadtarchiv Gießen)

Prof. Dr. Siegfried Becker, Institut für

Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Philipps-Universität Marburg

Freiwillige Feuerwehr Rittershausen

Freiwillige Feuerwehr Steinbrücken

Traditionsverein Königsberg

Prof. Dr. Volker Wissemann, Wiss. Leiter des Botanischen Gartens Gießen

 

Supported by:

 

 

 

Verein Ehrenamt Gießen e. V.

In Kooperation mit

Oberhessisches Museum

 

Literarisches Zentrum Gießen

Lesung von Nico Bleutge

Do. 14.11. 2019, 19 Uhr

 

Herzlicher Dank an:

 

David Barnes

Boss Morris

Dr. Ludwig Brake (Stadtarchiv Gießen)

Prof. Dr. Siegfried Becker, Institut für

Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Philipps-Universität Marburg

Freiwillige Feuerwehr Rittershausen

Freiwillige Feuerwehr Steinbrücken

Traditionsverein Königsberg

Prof. Dr. Volker Wissemann, Wiss. Leiter des Botanischen Gartens Gießen

 

Mit freundlicher Unterstützung:

 

 

 

Verein Ehrenamt Gießen e. V.

 

 

Kunsthalle Gießen I Berliner Platz 1 I 35390 Gießen

Telefon: 0641/3061040 I kunsthalle@giessen.de

Dienstag bis Sonntag 10.00–18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kunsthalle Gießen l Berliner Platz 1 l D-35390 Gießen/Germany

Telephone: +49 641 3061040 l kunsthalle@giessen.de

Tuesday to Sunday 10.00 – 18.00. Free entry.

© 2019 Kunsthalle Gießen l Impressum l Datenschutz