Abb. Moises Sanabria

Temporarily Moved

eine digitale Ausstellung

a digital exhibition

 

01.12.2022 – 31.03.2023

 

mit | with

Minne Atairu

Hohloh

Max Kreis

Fabiola Larios

Mary-Audrey Ramirez

Moises Sanabria

 

kuratiert von | curated by

Mary-Audrey Ramirez + Max Kreis

 

Website: https://linktr.ee/temporarilymoved

 

 

Im Vorgriff auf die Einzelausstellung mit der luxemburgischen Künstlerin Mary-Audrey Ramirez, die am 14. April 2023 in der Kunsthalle Gießen eröffnet wird, lädt die Wahlberlinerin in Zusammenarbeit mit Künstler Max Kreis zu einer digitalen Ausstellung ein. Im Zentrum des Schaffens stehen bei Ramirez (* 1990) digitale Techniken und Wesen aus Computerspielen.

Max Kreis (*1990) ist ein Multimedia-Künstler, der mit Algorithmen des maschinellen Lernens arbeitet. Er arbeitet hauptsächlich in den Medien Installation und Video und ist überdies für seine Musikvideos mit KI bekannt.

Für den Zeitraum der letzten Umbauphase der Kunsthalle, von Anfang Dezember 2022 bis März 2023, übernehmen nacheinander die Künstler*innen Moises Sanabria, Fabiola Larios, Minne Atairu, Hohloh, Max Kreis und Mary-Audrey Ramirez den Instagram-Account der Kunsthalle. Für die sukzessiv wachsende digitale Ausstellung entwickeln die Künstler*innen NFTs – Non Fungible Tokens – in ihrer jeweiligen künstlerischen Formensprache. Dabei leitet sich der Titel Temporarily Moved von einem Begriff aus dem Internet ab, wenn Webseiten vorübergehend woanders erreichbar sind.

Die Ausstellung ist zugänglich über einen QR Code, den Instagram-Account der Kunsthalle Gießen sowie die Kunsthallen-Website unter https://linktr.ee/temporarilymoved.

 

Die Ausstellung
MARY-AUDREY RAMIREZ
FORGOTTEN---FORCED AMNESIA---NEW KINDS OF FEAR WHEN THEY ARE HERE

ist eine Kooperation mit dem Casino Luxembourg – Forum d'art contemporain.

Laufzeit: 14.04. (Eröffnung) – 30.06.2023

 

Mit freundlicher Unterstützung

 

 

 

Künstler*innen

In anticipation of her solo exhibition opening on the 14th April 2023 at the Kunsthalle Giessen, the by choice Berlin-based artist from Luxembourg, Mary-Audrey Ramirez, invites the public to a digital exhibition in collaboration with artist Max Kreis. Ramirez's (* 1990) work centers around digital techniques and creatures from computer games.

Max Kreis (*1990) is a multimedia artist who works with machine learning algorithms. Working mainly in the media of installation and video, he is also known for his music videos made with AI.

From December 2022 to March 2023, during the final phase of the Kunsthalle's renovation, the artists Moises Sanabria, Fabiola Larios, Minne Atairu, Hohloh, Max Kreis, and Mary-Audrey Ramirez will consecutively take over the Kunsthalle's Instagram account. The artists will develop NFTs – Non Fungible Tokens – in their respective artistic languages as part of the successively evolving, digital exhibition. The title Temporarily Moved borrows from an Internet term for when websites are temporarily accessible elsewhere.

The exhibition can be accessed via a QR code, the Kunsthalle Giessen's Instagram account, and the Kunsthalle’s website via https://linktr.ee/temporarilymoved.

 

The exhibition
MARY-AUDREY RAMIREZ
FORGOTTEN---FORCED AMNESIA---NEW KINDS OF FEAR WHEN THEY ARE HERE

is a cooperation with Casino Luxembourg – Forum d'art contemporain.

Duration: 14.04. (opening) – 30.06.2023

 

Kindly supported by

 

 

The artists

Kunsthalle Gießen I Berliner Platz 1 I 35390 Gießen

Telefon: 0641/3061040 I kunsthalle@giessen.de

Di–So: 10–18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Kunsthalle Gießen l Berliner Platz 1 l D-35390 Gießen/Germany

Telephone: +49 641 3061040 l kunsthalle@giessen.de

Tue–Su: 10–18 Uhr
Free entry.

© 2022 Kunsthalle Gießen l Impressum l Datenschutz